Unser Betrieb wurde in den 1950er Jahren gegründet und ist bis heute ein zuverlässiger Ansprechpartner wenn es um Reisen und Touristik geht. Anfangs beschäftigten wir uns vorrangig mit Ausflügen (Vereine, Schulen, etc.) neben der Haupttätigkeit als Taxi und Mietwagen-Unternehmen. Im Laufe der Zeit kam die Anschaffung zweier Reisebusse und damit der Start in den Tourismus.

Durch die steigende Anfrage an Reisetätigkeiten wurde der Fokus auf den Reiseverkehr gelegt und das Geschäft mit dem Taxi und Mietwagen reduziert. In der Zeit zwischen den 60er und 70er Jahren wurde der Fuhrpark um weitere zwei Reisebusse aufgestockt.

 

 

Das Gründer Ehe-Paar Maria und Franz Höller haben durch Ihre Unternehmerische Leistung den Betrieb immer weiter ausgebaut. Heute ist die Firma M.u.F. Höller GesmbH einer der Marktführer in der Tourismusbranche. Anfangs wurden Busse des Herstellers Mercedes-Benz angeschafft, später kam die Ergänzung durch Kässbohrer-Setra.

Bus-Geschichte 2

 

In erfolgreicher Zusammenarbeit mit dem Wiener Musikverein und dem Rathaus Wien, wurden Fahrten für Musiker und Tonkünstler nach London organisiert und durchgeführt. Ab den 1980er Jahren wurden vermehrt Reiseziele in den Osten Europas (Tschechien, Slowakei, etc.) und nach Italien angestrebt.

 

 

Mit der Zeit

Unser Kundenstamm wurde seit den 1990er Jahren durch Asiatische Reisegruppen (China, Japan, Korea, etc.) erweitert. Bis heute sind unsere Gäste aus dem Asiatischen Raum treue Kunden. Heute wird das Unternehmen in 3. Generation als Familienbetrieb geführt. Unser Fuhrpark hat sich dementsprechend in den letzten Jahren vergrößert. Neben der Haupttätigkeit der Europa-Fahrten führen wir auch lokale Kurzstrecken (z.B.: Schulausflüge, Pensionisten-Vereine, etc.) durch.